Alkoholtests in Frankreich Pflicht

In Frankreich müssen ab Juli alle Fahrer von Kraftfahrzeugen einen unbenutzten Alkoholschnelltester mit sich führen. Die Mitführpflicht gilt für sämtliche Kraftfahrzeuge, auch Motorräder. Ausgenommen sind lediglich Kleinkrafträder (cyclomoteurs) sowie Fahrzeuge, die mit einem Alcolock-System ausgerüstet sind. Die Mitführpflicht betrifft auch deutsche Kraftfahrer, Wenn sie nach Frankreich fahren.

Kann bei einer Verkehrskontrolle kein unbenutzter Alkoholtest vorgezeigt werden, droht ein Bußgeld von 11 Euro, das an Ort und Stelle bezahlt werden muss. Darüber hinaus muss innerhalb von fünf Tagen ein unbenutztes Alkoholtestset bei der Polizei vorgewiesen werden. Erfolgt dies nicht, wird ein Bußgeld von 90 Euro fällig.

Alkohol-Einwegtests sind in Frankreich in Supermärkten, Apotheken und bei Tankstellen sowie bei französischen Automobilclubs erhältlich.

In Frankreich gilt – ebenso wie in Deutschland – eine 0,5-Promille-Grenze. Für Busfahrer gelten maximal 0,2 Promille. Das Fahren mit einer Blutalkoholkonzentration von bis zu 0,8 Promille (BAK) wird mit einem Bußgeld von 90 bis 750 Euro geahndet, bei höheren Alkoholpegeln drohen eine Geldstrafe bis zu 4.500 Euro und/oder sogar Gefängnis bis zu zwei Jahren.

Der ADAC hält die chemischen Schnelltests, die in Frankreich zum Einsatz kommen, für zu ungenau. Sie bestätigen dem Benutzer nur, dass überhaupt Alkohol getrunken wurde - was er in aller Regel selbst wissen dürfte. Über die Frage der Fahrtüchtigkeit sagen sie nichts aus.


Eingestellt am 02.06.2012 von RA Harald Andres
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)